Literarische Intervention in Strobl

Im Juli 2015 fanden die 11. Tage für Text und Kritik [TTK] in Strobl am Wolfgangsee statt. Die damals eingeladenen Autorinnen und Autoren, Ruth Aspöck, Patricia Brooks, Robert Eglhofer, Si.Si. Klocker, Erika Kronabitter sowie Wally Rettenbacher stellten Texte zur Diskussion, um impulsgebende Anregung zu sammeln. Im Rahmen dieses Arbeitsprozesses ist eine „literarische Intervention in Strobl“ … Weiterlesen

Sarah und die Wolke – ein Buch für Kinder, die nicht bei ihren Eltern leben können

Kinder behalten vieles für sich. Vor allem dann, wenn Dinge passieren, die sie nicht verstehen können. Sarah ist ein kleines Mädchen, das sich wie alle anderen Kinder Liebe und Geborgenheit wünscht. Zuhause kann Sarah vieles nicht verstehen, denn dort passieren viele „böse Dinge“. Dabei hat Sarahs Familie einen ganz besonderen Namen, sie heißt „Vollkommen“. So … Weiterlesen

roman: la laguna

erika kronabitter: la lagunadas spiel mit dem hören _essay_final beppo ist ein „lebenskünstler ohne träume“ der keine gefahr läuft, „in der sicherheit zu vergammeln“1. er findet nirgends halt, er kann keinen halt geben. hanna, die liebe seines lebens verläßt ihn schließlich mit den beiden kindern. er setzt sich auf die insel teneriffa ab. jahre später … Weiterlesen